Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

BG/BRG Dreihackengasse

Sparkling-Science-Projekt: Das Universum gleicht einem Fußball - oder doch nicht? (2017-2019)

Mehr-sprachliche Bildung - Entwicklung und Erprobung von Language Awarenesskonzepten im Unterricht aller Fächer (2015-2018)

Mehrsprachigkeit als Chance: eine empirische Untersuchung zum Erwerb rezeptiver Fähigkeiten des Spanischen

Das Unterrichtsprojekt zur Förderung der Mehrsprachigkeit basierte auf der Methode EuroCom. Diese Methode wurde entwickelt, um Texte in nahe verwandten Sprachen zu verstehen, ohne dabei den mühsamen Umweg über separate Spracherwerbsprozesse in Einzelsprachen machen zu müssen. In diesem Projekt, das im Rahmen von sechs Unterrichtsstunden am BG/BRG Dreihackengasse im Februar und März 2011 abgehalten wurde, wurden jene Interkomprehensions- bzw. Texterschließungsstrategien aktiv genutzt, von denen man ausgehen kann, dass sie den SchülerInnen rasch rezeptive Fähigkeiten in den Zielsprachen Spanisch bzw. Portugiesisch zu ermöglichen. EuroCom für romanische Sprachen geht von Schulkenntnissen einer romanischen Sprache aus, die im österreichischen Schulsystem in der Regel das Französische ist. Deshalb ist besonders Französisch als Brückensprache für dieses Projekt relevant, aber auch das Englische, das in hohem Maße lexikalische Ähnlichkeiten mit den romanischen Sprachen aufweist.

Laufzeit: 2011

Projektverantwortliche/FDZ: Dr. Ingeborg Ledun; Petra Weiß

Kontakt

Leiterin
Universitätsplatz 3/I 8010 Graz
Univ.-Prof. Mag. Dr. Sabine Schmölzer-Eibinger Telefon:+43 (0)316 380 - 8393

Kontakt

Office
Universitätsplatz 3/I 8010 Graz
Monika Csokay Bakk. phil. MA Telefon:+43 (0)316 380 - 8390

MO u. DI 08:00-16:30
MI 08:00-16:00
(nach Vereinbarung)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.