Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Das Zentrum

Das Fachdidaktikzentrum Deutsch als Zweitsprache & Sprachliche Bildung ist ein interdisziplinär orientiertes Kompetenz- und Forschungszentrum der Universität Graz. Die Aktivitäten, Initiativen und Projekte des Zentrums sind auf aktuelle gesellschafts- und bildungspolitische Themen bezogen und erfolgen in enger Anbindung an die schulische Praxis. Mit seiner Tätigkeit möchte das Zentrum zu mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssystem und sprachlicher Teilhabe in einer durch Mehrsprachigkeit und Migration geprägten Gesellschaft beitragen.

Im Mittelpunkt der Forschung am Zentrum steht die Frage, welche Rolle Sprache als Instrument der Vermittlung und des Erwerbs von Wissen in Bildungsinstitutionen wie der Schule spielt und wie Schüler und Schülerinnen in ihrer sprachlichen Entwicklung unterstützt werden können, um schulisch erfolgreich zu sein. Als zentral wird dabei die Aneignung und Förderung von Deutsch als Bildungs- und Zweitsprache im Kontext von Mehrsprachigkeit betrachtet. Eine durchgängige sprachliche Bildung ist dabei ebenso von Bedeutung wie Literalität bzw. Textkompetenz als Bedingung für Bildungserfolg und Partizipation in einer durch sprachliche Diversität geprägten Gesellschaft. 

Kontakt

Leitung

Univ.-Prof. Mag. Dr.phil.

Sabine Schmölzer-Eibinger

Fachdidaktikzentrum Deutsch als Zweitsprache & Sprachliche Bildung

Telefon:+43 316 380 - 8393


Mittwochs, 9:15 - 10:00 Uhr. Bitte um Vereinbarung eines Termins: franziska.schlager@uni-graz.at.

Koordination, Office-Management

Mag.phil

Franziska Schlager

Telefon:+43 (0)316 380 - 8396

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.