Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Pressebericht: WissenschafterInnen erforschen den Zusammenhang zwischen Schulfreundschaften und dem Deutsch-Erwerb

Montag, 14.10.2019

In österreichischen Schulen spielt die Beherrschung der deutschen Sprache eine Schlüsselrolle – nicht nur für den Unterricht, sondern auch für die soziale Interaktion. Wie schulische Freundschaften den Erwerb von Deutsch als Erst- und Zweitsprache fördern können, erforschen Sabine Schmölzer-Eibinger (Fachdidaktikzentrum Deutsch als Zweitsprache & Sprachliche Bildung) und Katja Corcoran (Institut für Psychologie) von der Universität Graz in einem aktuellen Projekt. Es wird vom Land Steiermark gefördert und in Kooperation mit vier Grazer Partnerschulen, den Volksschulen Brockmann, Jägergrund, Neudau und Schönau, durchgeführt.

Lesen Sie hier den gesamten Pressebericht.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.